Schmuck

- Reinigung und Pflege

Inhaltsverzeichnis


  1. Schmuck


  1. Eisen- und Stahlwaren

  1. Metalle und deren Eigenschaften
  2. Reinigung und Pflege von Metallen und Edelmetallen

Schmuck


Reinigung und Pflege

Siehe auch: Reinigungsmittel bei Metallen


Allgemeines

  • Schmuck sollte regelmäßig von Make-up, Parfüm, Schweiß oder Staub gereinigt werden. So ist bspw. Wiener Kalk ist zur Reinigung gut geeignet.
  • Die empfindlichen Oberflächen von Edelmetallen, Edelsteinen und Perlen, sollten vorsichtig gereinigt werden. Zum Reinigen von Schmuck eigenen sich bspw. ein weiches Tuch (wie Mikrofaser oder Baumwolle), Wattestäbchen oder eine weiche Zahnbürste.
  • Um Schmuck umkompliziert zu reinigen, ihn in eine Kern- oder Schmierseifenlauge legen und mit einer weichen Zahnbürste abreiben.


[zum Index]

Bernstein (Amber)

  • Bernstein zum Reinigen mit einem mit Kölnisch Wasser oder auch Weingeist getränkten Tuch abreiben - es glänzt danach wie neu.
  • Bernstein zum Säubern für etwa 30 Minuten in Ethanol legen und anschließend mit einem weichen Tuch (wie Mikrofaser oder Baumwolle) trockenreiben.


[zum Index]

Filigranschmuck

Filigranschmuck Ohrringe
  • Um eine feingliedrige Kette zu Reinigen, diese in einer Flasche mit Seifenwasser hin und her schwenken.
  • Um Filigranschmuck aus Gold oder Silber zu reinigen, ihn für ca. einen halben Tag in Wasser, in dem eine Gebissreinigungstablette aufgelöst wurde, einlegen.


Siehe auch: Beschreibung von Gold und Reinigen und Pflegen von Gold sowie Beschreibung von Silber und Reinigen und Pflegen von Silber.


[zum Index]

Goldschmuck

Collier aus Gold mit Ronde
  • Um Goldschmuck zu Reinigen, etwas Waschpulver in Wasser auflösen und kurz aufkochen. Anschließend durch ein Sieb abgießen und mit klarem, kaltem Wasser abspülen. Zum Schluss mit einem weichen Tuch (wie Mikrofaser oder Baumwolle) polieren.
  • angelaufenen Goldschmuck mit einem feuchten Flanelltuch und Zigarrenasche reinigen oder ...
  • mit Seifenwasser und einer weichen Bürste Reinigen, mit klarem Wasser nachspülen und in 90 %-igen Alkohol legen - abschließend mit einem Ledertuch nachpolieren.


Siehe auch: Beschreibung von Gold und Reinigen und Pflegen von Gold.


[zum Index]

Granatschmuck

Granatschmuck
  • Granatschmuck der mit warmer Kleie poliert wird, bekommt wieder ein schönes Aussehen.
  • Oder den Schmuck in Seifenwasser dem etwas Salmiakgeist zugesetzt wurde einlegen und 1-2 Stunden liegen lassen. Anschließend mit kaltem Wasser abspülen und mit einem weichen Tuch (wie Mikrofaser oder Baumwolle) trockenpolieren.


[zum Index]

Korallenschmuck

Rote Korallenkette mit Ohrringen
  • Korallenschmuck einige Stunden in eine Kochsalzlösung legen und anschließend mit einem weichen Tuch (wie Mikrofaser oder Baumwolle) trocken polieren – danach glänzt er wie neu.


[zum Index]

Modeschmuck

  • Wird Modeschmuck in Seidenpapier eingewickelt aufbewahrt, behält er seinen Glanz länger.


[zum Index]

Perlen

Armband aus Perlen
  • Aufgrund der porösen Oberflächenstruktur sind Perlen sehr durchlässig und werden dadurch bei falscher Behandlung schnell stumpf. Daher: Nicht damit Duschen bzw. Baden gehen und den Kontakt zu Chemikalien wie Haarspray vermeiden.
  • Zur Reinigung genügt ein weiches, leicht feuchtes Tuch (wie Mikrofaser oder Baumwolle).
  • Mit erwärmtem Essigwasser abgerieben, werden vergilbte Perlen wieder schön glänzend.
  • Um zu vermeiden das Perlen matt werden, sie vorsichtig mit etwas Olivenöl einreiben und anschließend mit einem Fensterleder polieren.


[zum Index]